Von den Produkten des Trappers



So sieht der Stempel aus, der sich auf allen meinen genähten Handarbeiten befindet. Bei den Pelzmützen ist ein Lederstreifen am Futter angenäht mit der Produktnummer, meinen Initialen und der Jahreszahl. Dieses Zeichen wird ziemlich diskret gemacht, um nicht zuviel Aufmerksamkeit des eigentlichen Produktes zu stehlen, soll aber dennoch deutlich sichtbar machen, um welches Handwerk es sich hierbei handelt und woher es stammt. Der Besitzer kann auf Wunsch natürlich seinen Namen darauf eingraviert bekommen. Das Wetzsteinetui auf dem Bild war eine Bestellung eines Kunden, der den Wetzstein selbst mitlieferte. Ein altes Sandsteinschleifgerät, das über lange Zeit seinem Besitzer mitfolgte und darum ein schützendes Lederetui aus Biber verdient hatte. Was ich erstrebe ist wie gesagt persönliche und handwerklich einzigartige Produkte, die nicht nur nützlich sein sollen, sondern auch Ihnen ein Stück Kulturerbe und einen Beweis weitergeben soll, daß die Wildressourcen in den Wäldern auch heute noch äußert zweckdienlich sein können!
 



Meine ganz handwerksmäßig hergestellten Produkte ist keine Dutzendware, keine massenfabrizierte Sachen, die wer immer wo immer kaufen kann. Auf Art und Weise können Sie ein Produkt erwerben mit dem gleichen Muster wie ein anderer, dennoch ist das Exemplar einzigartig, das Sie in den Händen halten werden! Meistens werden die Gegenstände ganz persönlich gefertigt, möglicherweise aus Ihren eigenen Wildfellen oder dem Dachs, dem Sie aufgelauert hatten. Marder, die Sie im Laufe des Winters gefangen haben oder der Fuchspelz einer Hundetreibjagd. Die Beispiele sind vielfältig. Meistens habe ich Lieferzeiten, wenn es nicht der Zufall will, daß ich gerade ein Stück zu hause habe, das Ihnen sitzt. Es kommt vor allem darauf an, wie sich der Jagdtag gestaltete, wie gut der Wildstamm ist und natürlich das Jagdglück. Ich versuche also mein selbst erlegtes Wild zu verwenden, sonst informiere ich darüber.
 



Ich bin nicht nur mit einem Stempel zufrieden, sondern jeder erstellten Mütze oder jedem Paar Handschuhe folgt eine Echtheitsbescheinigung, welche den Ursprung des Produktes bezeugt samt daß es sich um ursprüngliches Fabrikat handelt. Ein echtes Trapper-Produkt kurz und gut! Die Produkte werden fortlaufend numeriert, so daß keines dem anderen gleich ist und es also nur ein Paar Bisampelzhandschuhe gibt mit exakt dieser Fertigungsnummer. Wenn der letzte Faden verstätet ist und der Gegenstand zur Lieferung verpackt wird, werden Nummer, Signatur und Datum geschrieben!